Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Ihr Interesse an den Programmen von Aareschlauchboot.ch freut uns sehr. Mit der Entgegennahme Ihrer Buchung von Aareschlauchboot.ch (nachstehend Veranstalter genannt) oder einer Verkaufsstelle kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und dem Veranstalter zustande. Die vorliegenden allgemeinen Vertragsbedingungen bilden Bestandteil dieses Vertrages. Wir bitten Sie, diese sorgfältig zu lesen.
Alle aufgeführten Preise sind netto, in CHF
Aareschlauchboot.ch ist nicht Mehrwertsteuerpflichtig


1. Anmeldung

Die Anmeldungen für ein Schlauchboot werden gehen eine Anzahlung von Fr. 30.–/Boot (Depot) online entgegen genommen und werden automatisch per Mail bestätigt. Im Falle einer Annullation durch den Kunden bleibt das Depot beim Veranstalter. Bei Reservationen zwei oder weniger Tage vor dem gebuchten Datum, wird automatisch der volle Betrag berechnet. Wenn beim Besteller keine Bestätigung eingegangen ist, gilt die Buchung als «nicht erfolgt». Telefonische Buchungen können nur für den selben Tag entgegen genommen werden.
Ab dem Zeitpunkt der Buchung werden die Rechte und Pflichten des Vertrags für Sie und den Veranstalter wirksam. 


2. Vertragsgegenstand

Der Veranstalter verpflichtet sich, die von Ihnen gewünschte Leistung im Rahmen der Ausschreibungen und/oder der Auftragsbestätigung zu erbringen Leistungserweiterungen können nach Absprache mit dem Veranstalter berücksichtigt werden. Allfällige Mehrkosten werden vom Kunden getragen.


3. Zahlungsbedingungen

Die Programme sind vor Antritt des Anlasses wie folgt vollständig zu bezahlen:

  • Der fällige Restbetrag wird vor Or in bar oder mit Karte akzeptiert.

Bei Gruppen oder Firmenanlässen kann dies auch auf Rechnung erfolgen. Ausbleibende Zahlungen berechtigen den Veranstalter, die Leistungen zu verweigern oder vom Vertrag zurückzutreten. Als Grundlage gilt die zum Zeitpunkt des Rücktritts vom Vertrag oder der Leistungsverweigerung gemeldete Teilnehmerzahl. Darauf resultierende Annullierungskosten werden gemäss Ziffer 5 dem Kunden in Rechnung gestellt.


4. Preise

Die Preise für die Aktivitäten ersehen Sie aus dem aktuellen Prospekt/Webseite oder Bestätigung. Sie verstehen sich pro Boot in Schweizer Franken und gelten für die angegebene Anzahl an Booten. Ein Depot von Fr. 30.– pro Boot macht die Buchung verbindlich (fällig bei der Buchung).
Die Buchung kann ohne zusätzliche Kosten verschoben werden. Bei Annullation werden die Fr. 30.– Depot pro Boot vom Veranstalter einbehalten.


5. Annullierungsbedingungen
Die Miete der Boote ist verbindlich. Eine Annullierung durch den Kunden muss bis spätesten 2 Tage vor der Fahrt per Telefon oder E-Mail bei Aareschlauchboot.ch erfolgen. Für den Kunden entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Wird die Reservation im Falle einer rechtzeitigen Annullierung verschoben, wird kann das bereits bezahlte Depot von Fr. 30.– angerechnet (nur innerhalb der gleichen Saison). Wenn die Reservation komplett annulliert wird, bleibt die geleistete Depotzahlung beim Veranstalter.
Bei einer Annullation von weniger als 2 Tagen vor der Fahrt werden 100% der Kosten in Rechnung gestellt. Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung wird automatisch der gesamte Buchungsbetrag eingefordert und der Kreditkarte belastet. Bricht der Kunde die Aktivität vorzeitig ab oder verlässt er sie verfrüht, hat er keinen Anspruch auf Rückerstattung. Allfällige Zusatzkosten trägt der Kunde. 


6. Annullierung oder Vertragsänderungen durch den Veranstalter

Die Aktivität kann vom Veranstalter abgesagt werden, wenn Teilnehmer durch Ihre Handlungen und Unterlassungen berechtigten Anlass dazu geben. In diesem Fall werden dem Kunden keine Kosten rückerstattet. Wird die Aktivität durch höhere Gewalt, Wetter- und Naturverhältnissen, behördlicher Massnahmen oder Sicherheitsrisiken gefährdet (z.B. Hochwasser) oder verunmöglichen, kann der Veranstalter die Aktivität absagen oder vorzeitig abbrechen. Der Kunde kann in diesem Fall ein neues Datum reservieren und verliert dadurch keine Kosten.


7. Teilnahmebedingungen

Den Teilnahmebedingungen und Weisungen des Veranstalters sowie den Weisungen von Aktivitätsleitern und Hilfspersonen, ist strikte Folge zu leisten. Bei Missachtung behält sich der Veranstalter vor, fehlbare Personen oder Gruppen von den Aktivitäten auszuschliessen. Dabei entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung.


8. Beanstandungen

Entstehen Beanstandungen oder Schäden während der Mietdauer, sind diese unverzüglich Aareschlauchboot.ch zu melden und schriftlich zu bestätigen. Dieser wird bemüht sein, im Rahmen des Programms für unentgeltliche Abhilfe zu sorgen. Ist dies innert nützlicher Frist nicht möglich, können Sie selbst für Abhilfe sorgen. Der Veranstalter entschädigt die Teilnehmer im Rahmen der bestellten Leistungen und nur für den unmittelbaren Schaden gegen Beleg. Unterlassene oder verspätete Beanstandungen sowie verspätete Einreichung Ihrer Unterlagen haben das Verfallen sämtlicher Ansprüche zur Folge. Es gilt das Datum der Zustellung an der Veranstalter.

9. Versicherung

Der Teilnehmer ist durch den Veranstalter nicht versichert. Der Teilnehmer muss selbständig eine ausreichende Kranken- und Unfallversicherung (einschliesslich Sportunfälle) abgeschlossen haben. Trotz fachkundiger und sicherer Durchführungen der Aktivität können Unfälle nicht ausgeschlossen werden. Der Veranstalter kann dafür keine Haftung übernehmen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Mobiltelefone und/oder alle weiteren elektronischen Geräte sind durch den Veranstalter nicht versichert.


10. Haftung

Der Veranstalter haftet im Rahmen dieser allgemeinen Geschäftsbestimmungen für Mängel oder einen Ausfall bei der Durchführung der Aktivität, die einen Minderwert gegenüber der ursprünglichen Vereinbarung bedeuten. Der Teilnehmer hat einen Anspruch auf Vergütung, wenn ein Verschulden seitens des Veranstalters oder seiner Hilfsperson vorliegt und an Ort und Stelle keine gleichwertige Ersatzleistung erbracht werden könnte. Für übrige Schäden (nicht Personenschäden) ist die Haftung auf den zweifachen Reisepreis (pro Person) beschränkt. Der Veranstalter lehnt jede Haftung ab für Schädigungen und Nachteile jeder Art, die ohne Verschulden des Veranstalters oder seiner Hilfsperson zustande gekommen sind. Für Handlungen des Aktivitätenleiters haftet der Veranstalter nur, wenn dieser in Verrichtung seiner Aktivitätsleitertätigkeit schuldhaft handelt. Bei verschuldetem Ausfall kann der Veranstalter innert angemessener Frist eine gleichwertige Ersatzleistung erbringen. In diesem Falle sind Ersatzansprüche ausgeschlossen.


11. Vorbehalt

Die wetterbedingte Durchführbarkeit bleibt vorhanden. Kann eine Leistung aus dem Vertrag aus Sicherheitsgründen nicht erbracht werden hat der Kunde keinen Anspruch auf Ersatz.


12. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Auf die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und dem Veranstalter ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar. Gerichtstand ist Thun.


Veranstalter:

Ertinger und Parmenter Wassersport Kollektivgesellschaft
Aareschlauchboot.ch
Taubental 123
3766 Boltigen
www.aareschlauchboot.ch